Nudeln mit Gorgonzola, Pilzen und Moringa
Nudeln mit Gorgonzola, Pilzen und Moringa – © MoringaEthik.com

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung Nudeln (500 g)
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Kokosfett
ca. 200 g milder Gorgonzola
ca. 250 g Pilze (Champignons oder andere)
1 TL Moringa Blattpulver
1 EL Moringa Blattschnitt
Salz, Pfeffer, etwas Kurkuma
Wasser zum Aufgießen

 

Zubereitung:

Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben.

Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden, in Kokosfett in einer Pfanne goldgelb andünsten, vorher schon etwas salzen.

Die Pilze in Scheiben schneiden und mit anbraten.

Salzen, pfeffern und Kurkuma hinzugeben.

Sobald das Wasser eingekocht ist, das Moringa Blattpulver und den Moringa Blattschnitt hinzugeben und mit etwas Wasser aufgießen, einrühren und ein paar Minuten kochen lassen.

Nun den Gorgonzola hinzugeben und schmelzen lassen.

Die Gorgonzola Soße mit den abgeseihten Nudeln mischen und servieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

 

 

 

Nudeln mit Gorgonzola, Pilzen und Moringa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.